1. – 6. Schuljahr

Magazin

Rezensionen

Bewegungspausen Mit Bewegung durch den Schultag
Reinhard Horn Cornelia Handtmann
Kontakte Musik Verlag,
Lippstadt 2016
Heft und CD
16,80 €
Der vorliegende 4. Band der Reihe „Paraktisch! Musik richtet sich an alle, die gern kleine Bewegungspausen in ihren Unterricht integrieren.
In drei Kapiteln finden sich altbekannte Bewegungslieder, Sprechrhythmen und kleine musikalische Spiele, die ohne großen Aufwand und auch mit geringer Vorerfahrung leicht umsetzbar sind. Da gibt es zum Beispiel „Das rote Pferd, den „Cowboy Jim aus Texas oder auch die „Drei Chinesen mit dem Kontrabass.
In den Kapiteln 1 und 2 ist zunächst das Lied bzw. der Sprechvers abgedruckt. Daran schließt sich in kurzer und übersichtlicher Form die Bewegungsidee an. Alle Ideen sind leicht umsetzbar und bieten oft die Möglichkeit der Variation. Das heißt, die Kinder können eigene Ideen entwickeln und gemeinsam umsetzen. Auf der beiliegenden CD sind die Musikbeispiele zu den Liedern und zu drei der fünf Sprechrhythmen in bekannter Weise eingespielt. Allerdings sollte man, bevor man die CD in der Klasse einsetzt, die Bewegungen mit den Kindern sicher erarbeitet haben, da einige der Einspielungen ziemlich flott sind und damit Sicherheit im Bewegungsablauf fordern.
Katrin Streb
Mit Knall und Schlauch – Kinder musizieren auf Selbstbauinstrumenten
Ulrike Meyerholz
Musikpraxis extra, Bd. 5
Fidula Verlag, Boppard 2018
Buch und CD
24,90 €
Instrumente selber bauen, Musik machen mit „fast nix das ist ein Steckenpferd der Autorin Ulrike Meyerholz. Ihre über die Jahre in der Zeitschrift „Musikpraxis erschienenen Beiträge zu diesem Thema wurden in diesem Sammelband nun zusammengefasst. Von „ganz einfach, mit wenig Aufwand bis zu „etwas schwieriger gehen die Bau- und Bastelanleitungen. Und dann gehts mit den Selbstbauinstrumenten kreativ und anregend quer durch die Jahreszeiten. Ganz vielfältige und schöne Spielideen stellt Ulrike Meyerholz hier vor: eine Vogelpfeifchen-Musik für den Frühling oder ein Rasenmäher-Gedicht für Strohhalmschalmeien im Sommer; Schwirrhölzer für den Herbst oder eine Eisblumenmusik aus Drahtkleiderbügeln für den Winter das sind nur einige, wenige Beispiele einer prall gefüllten Ideensammlung aus Liedern, rhythmischen Gedichten und Klangspielereien.
Birgit Jeschonneck
Lebensfreude in aller Welt
Wolfgang Hering
Die große Sammlung von 40 Spiellieder aus 30 Ländern
SchauHoer Verlag, Pulheim 2018
Buch und Doppel-CD
28,90 €
Wolfgang Hering hat eine besondere Sammlung von Spiel- und Bewegungsliedern zusammengestellt. 40 Lieder aus 30 Ländern versammelt dieses schön gestaltete Liederbuch.
Bei seiner Auswahl ist Hering von den Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ausgegangen, welche die Lieder bieten können. Somit kann interkulturelle Musikerziehung genauso unterstützt werden wie der Musikunterricht in multinationalen Klassen. Zu den Originalmelodien hat der Autor deutsche Texte geschrieben, die sich an die Übersetzung anlehnen. Dabei wurde sehr sorgsam umgegangen; abgedruckt ist neben der deutschen, singbaren Version sowohl der Originaltext als auch eine wortwörtliche, nicht singbare Übersetzung. Anmerkungen zur Musik machen auf Besonderheiten aufmerksam, die uns eher ungewöhnlich erscheinen können und auf die man beim Einstudieren der Lieder mit Kindern achten sollte. Viele Hinweise und Anregungen zum Instrumentalspiel, zu Bewegungs- und Spielgestaltungen runden das Material ab.
Auf der einzeln erhältlichen Doppel-CD wurden alle Lieder zweisprachig sehr ansprechend eingesungen und eingespielt. Ich habe schon beim ersten Durchlesen richtig Lust bekommen, einige Lieder mal auszuprobieren; z.B. das russische Lied vom kleinen, starken Igel oder das türkische Winterlied.
Birgit Jeschonneck

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen