1. – 4. Schuljahr

Kristina Gerdes

Löwenmut

Ein Lied zum Mutmachen und Selbstvertrauen entwickeln

Schulanfang alles ist neu, vieles fremd und so manche Erwartung riesengroß! Da ist es kein Wunder, wenn so manches Kind Herzklopfen und etwas Angst verspürt. Im (schulischen) Alltag gibt es immer wieder Situationen, für die man sich eine Riesenportion Löwenmut wünschen würde. Und genau dafür ist das Lied „Löwenmut da ein Mutmach-Lied für Groß und Klein, das Ich-Stärke und Selbstvertrauen weckt!

In dem Strophenlied „Löwenmut werden Situationen beschrieben, in denen man sich ängstlich, traurig oder mutlos fühlt. Gleichzeitig wird das Prinzip der Selbstwirksamkeit in den Vordergrund gestellt und den Kindern die Botschaft vermittelt: Du bist weder hilflos, noch deinen Gefühlen hilflos ausgeliefert! Glaube an dich, du schaffst das!
Um aber aus einem „Gefühls-Tief wieder rauszukommen, bedarf es manchmal mehr als nur aufmunternder und motivierender Worte. Deshalb werden in dem Lied auch verschiedene kleine Körperübungen aufgegriffen, die von Claudia Croos-Müller, Fächärztin für Neurologie und Psychotherapie, entwickelt wurden und nachweislich für mehr Mut und Gelassenheit sorgen. Dazu zählen u.a.:
  • sich groß machen
  • sich im Spiegel anlächeln
  • bewusstes Ein- und Ausatmen
  • sich selbst „Daumen hoch zeigen
  • auf einem Bein hüpfen
So bekommen die Kinder mit „Löwenmut praktische Übungen an die Hand, die sie auch unabhängig vom Lied einsetzen können, um in bestimmten Situationen ihr Herzklopfen oder ihr Angstgefühl etwas beiseite zu schieben (siehe Infokasten).
Info
Info
Angst, Herzklopfen & Co.
In unserem Alltag begegnen uns immer wieder Situationen, die in uns ein Angstgefühl, Herzklopfen oder sogar Panik auslösen können. Manchmal ist diese Angst berechtigt und lebensnotwendig, weil sie beispielsweise dafür sorgt, dass wir uns in einer lebensbedrohlichen Situation verstecken oder rechtzeitig weglaufen. Die Fachärztin für Neurologie und Psychotherapie Croos-Müller spricht in diesem Fall von der „richtigen Angst. Der gegenüber stellt sie jedoch die „falsche Angst, die zum „Lebensverhinderer wird und uns uns in unserem Denken und Handeln blockiert. Auch Kinder leiden zunehmend unter Verlust- und Versagungsängsten/Leistungsdruck/Mobbing etc. schon in der Grundschule!
Auslöser für all unsere Gefühle und auch für die „falsche Angst ist unser Mandelkern (Amygdala) im Gehirn. Man kann ihn sich vereinfacht als eine Art „Wachhund vorstellen, der auf alle möglichen Gefahrenreize reagiert, indem er aus seiner Hundehütte kommt und Alarm schlägt. Er ist immer in Alarmbereitschaft, ist dabei manchmal aber etwas voreilig und löst ab und zu unnötigen Alarm aus, beispielsweise wenn im übertragenen Sinn ein Spatz vor seiner Hundehütte sitzt. Darum hat man manchmal zunächst Angst und merkt erst anschließend, dass diese völlig überflüssig war.
Frau Croos-Müller hat kleine Körperübungen für das Gehirn entwickelt, die positive Emotionen auslösen und damit die Anti-Angst-Zentren im Gehirn aktivieren, also bewusste positive Gehirnaktivität für Gelassenheit und Mut Contra unbewusster Gehirnaktivität des übermotivierten Mandelkerns. Schlägt der Mandelkern nun unnötigen Alarm, bewirken diese Körperübungen, wieder vereinfacht ausgedrückt, dass der Mandelkern sich beruhigt und sich als „Wachhund wieder in seine Hundehütte zurückzieht.
Literatur
Croos-Müller, Claudia: Nur Mut! Das kleine Überlebensbuch. Soforthilfe bei Herzklopfen, Angst, Panik & Co.. Kösel-Verlag: München 2012.
Croos-Müller, Claudia: Viel Glück! Das kleine Überlebensbuch. Soforthilfe bei Schwarzsehen, Selbstzweifeln, Pech und Pannen. Kösel-Verlag: München 2013.
Das Lied ist für die Klassenstufen 1– 4 vorgesehen, wobei die 3. Strophe für die ersten beiden Schuljahre noch zu anspruchsvoll ist und somit nur für Klasse 3– 4 geeignet ist. Die ersten beiden Strophen sind jedoch auch von jüngeren Schülerinnen und Schülern gut zu bewältigen.
Einstimmung „Wir wecken einen...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen