Aufführungsrechte

Alle Musicals des Friedrich Verlags sind urheberrechtlich geschützt. Bitte informieren Sie sich über die jeweiligen Bedingungen zu den Werken, die hier zusammengefasst sind:

 

GRUNDSCHULE MUSIK extra: AUFTRITT!
 

Mit dem Kauf der Ausgabe von „Grundschule Musik extra: Auftritt!“ oder dem Erhalt der Ausgabe im Rahmen des Abonnements von „Grundschule Musik“ werden ausschließlich nichtkommerzielle, schulinterne, szenische Aufführungen genehmigt. Hier entstehen keine weiteren Kosten für Sie.

Führen Sie das Werk oder Teile daraus öffentlich, kommerziell oder konzertant auf, melden Sie die Stücke bitte bei der zuständigen Verwertungsgesellschaft (z.B. GEMA) und wenden Sie sich an den Friedrich Verlag (rights@friedrich-verlag.de).

 

LÖWENMUTIG & TIGERSTARK: Ein Mini-Musical für mehr Mut und Selbstvertrauen

Bei einer szenischen Musical-Aufführung gilt das „Große Recht“, das heißt, eine Genehmigung der GEMA (in Österreich: AKM / in der Schweiz: SUISA) für Musiktheater-Aufführungen ist nicht nötig, eine Abrechnung über die GEMA nicht möglich.

Sie erhalten das Aufführungsrecht für „Löwenmutig & Tigerstark“ vielmehr vom Friedrich Verlag. Dies bekommen Sie über den Lizenzrechner auf www.schülermusicals.de. Über das Online-Formular können Sie mit wenigen Klicks einsehen, welche Kosten dabei für Sie entstehen und die geplanten Aufführung(en) lizenzieren. Die Genehmigung gilt dann als erteilt, sobald Ihnen die schriftliche Bestätigung vom Friedrich Verlag über das erteilte Aufführungsrecht vorliegt. Über den Verlag (rights@friedrich-verlag.de) erhalten Sie nach Bedarf Antworten auf weitere Fragen zu den Aufführungsrechten.

Bitte beachten Sie, dass der Bezug der Noten nicht das gesetzliche Kopierverbot von Musiknoten aufhebt (§ 53 Abs. 4 Urheberrechtsgesetz).
 

Sie planen eine öffentliche oder kommerzielle Aufführung von „Löwenmutig & Tigerstark“ auf einer Profi-Bühne (wie Stadttheater, professionelle Kinder- und Jugendtheater)?

Bitte benutzen Sie ebenfalls für die Kontaktaufnahme das Online-Formular des Lizenzrechners. In diesem Fall wird ein individuelles Preisangebot erstellt. Bitte füllen Sie hierzu das Online-Formular aus, so erreicht uns Ihre Anfrage. Wir werden das Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen das Angebot zukommen lassen.

 

DIE PANTOFFELPIRATEN: Ein Musical zum gleichnamigen Buch von Jeremy Strong

Nicht kommerzielle, szenische Aufführungen für Schulen, Musikschulen und Kinderchöre

Bei einer szenischen Musical-Aufführung gilt das „Große Recht“, das heißt, eine Genehmigung der GEMA (in Österreich: AKM / in der Schweiz: SUISA) für Musiktheater-Aufführungen ist nicht nötig, eine Abrechnung über die GEMA nicht möglich. Schulen, Musikschulen, Kinderchöre und andere Nicht-Profi-Theater erhalten das Aufführungsrecht  von „Die Pantoffelpiraten“ mit dem Kauf von Heft und CD des Musicals „Die Pantoffelpiraten“ (Bestellnr. 18036, € 34,90) beim Friedrich Verlag. 

 

Öffentliche und kommerzielle Aufführungen

Profi-Bühnen (wie Stadttheater, professionelle Kinder- und Jugendtheater) sind verpflichtet, zunächst Verträge mit der David Higham Assiciation, dem Patmos Verlag und dem Urheber der Musik, Michael Muth, zu schließen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier keine Vermittlungen übernehmen. Wenn diese Verträge zustande gekommen sind, wenden Sie sich bitte abschließend an den Friedrich Verlag (rights(at)friedrich-verlag.de).

 

Wann ist eine Schulveranstaltung intern?

  • Der Veranstalter der Aufführung ist die Schule.
  • Die Aufführung findet in Räumen der Schule oder in Räumen statt, die der Schule kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Veranstaltung muss unter einer erzieherischen, pädagogischen oder sozialen Zweckbestimmung stehen.
  • Es dürfen keine Eintrittsgelder o. Ä. erhoben werden.
  • Alle Mitwirkenden und Besucher müssen ausdrücklich in Verbindung zur Schulveranstaltung stehen, sodass ein abgegrenzter Personenkreis gewährleistet ist.
  • Die ausübenden Künstler und Darsteller dürfen kein Honorar o. Ä. erhalten.
  • Die Veranstaltung darf keinem Erwerbszweck dienen.

 

Konzertante Aufführungen

Führen Sie unsere Werke im Rahmen eines Konzertes auf? Auch wenn Sie als Schule oder Kirche einen GEMA-Pauschalvertrag zur Nutzung haben, melden Sie bitte Ihr Konzertprogramm der GEMA. Nur so erhalten Komponisten und Texter ein Honorar für ihre geistige Leistung.

 

Noch ein Hinweis

Sie möchten weitere Musikaufnahmen abspielen, zum Beispiel als Pausenfüller zur Eröffnung oder nach Ende der Aufführung, die nicht im Musical enthalten sind? Bitte melden Sie diese Stücke bei der GEMA an.