Musik mit GeflüchtetenMusik. Machen! Integrationsprojekt "Erzähl mir Deine Geschichten" der GRIMMWELT Kassel

Die GRIMMWELT Kassel hat im Rahmen des Modellprojekts „Erzähl mir Deine Geschichte/n“ Arbeitsmaterialien für die Arbeit mit Geflüchteten konzipiert und produziert. Ziel des Projekts war die Entwicklung von qualifizierten und breitenwirksam einsetzbaren didaktischen Materialien, die es ermöglichen, über Sprach- sowie kulturelle Barrieren hinweg über den gemeinsamen Erinnerungshorizont der Märchen in einen Dialog zu treten. Die Kommunikation miteinander und auf Augenhöhe steht hierbei im Vordergrund. Jeder darf seine Geschichten erzählen und den Geschichten anderer zuhören.

Musik mit Geflüchteten

Die Box „Erzähl mir Deine Geschichte/n“ der Grimmwelt mit didaktischen Materialien zum gegenseitigen Kennenlernen und Ins-Gespräch-Kommen GRIMMWELT Kassel, Foto: Nikolaus Frank

|

Gedanken zur Konzeption der Materialien

Um einen offenen und gleichberechtigten Austausch zwischen den Menschen zu ermöglichen, war es zentrales Anliegen die Arbeitsmaterialien niederschwellig und modular anzulegen. Es wurden verschiedene künstlerische Zugänge gewählt, die in die Materialien eingeflossen sind, damit immer mehrere Sinne gleichzeitig angesprochen werden. Somit kann eine Kommunikation auf vielen Ebenen stattfinden. Die modulare Konzeption der Materialien ermöglicht es zudem, mit Gruppen aller Altersstufen zu arbeiten und die Zeitspanne der Arbeit mit den Materialien an die Erfordernisse innerhalb der Gruppe anzupassen. Viele Methoden können schon in kurzer Zeit Prozesse in Gang setzen und zum gemeinsamen Austausch führen. Es ist aber ebenso die kontinuierliche Arbeit über Wochen und Monate hinweg möglich, die sich verschiedener Vertiefungsmöglichkeiten bedient. Die Materialien können individuell für jede Gruppe genutzt werden und von der durchführenden Personen und der Gruppe selbst je nach Interesse und Bedürfnis erweitert und modifiziert werden.

Die Materialien sind so konzipiert, dass zunächst nicht das Ergebnis, sondern der Prozess im Fokus steht. Sie laden zur gegenseitigen Neugier und zum gemeinsamen Gestalten ein. Unterschiedliche Themenbereiche wie Bildende Kunst, Musik, Architektur und Design bieten vielfältige Anknüpfungspunkte, um miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam etwas Neues zu entwickeln.

Musik als verbindendes Element

Jeder Mensch verfügt über andere Rhythmen und Lieder in unterschiedlichen Sprachen. Das Liederheft »MUSIK. MACHEN!« beinhaltet traditionelle Lieder und Rhythmen aus dem Mittelmeerraum, dem Nahen Osten und Deutschland, die benötigten Liedtexte, Gitarrenakkorde, Klaviernoten sowie die Rhythmen. Die CD »MUSIK. MACHEN!« enthält alle Stücke ohne den Gesang. Sie können als Play-Along eingesetzt werden ohne dass Sie zwingend ein Begleitinstrument spielen müssen oder aber genutzt werden, um die Stücke erstmal kennenzulernen.

Das gemeinsame Musizieren stärkt das Gruppengefühl, da die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unabhängig ihrer Sprache miteinander in Aktion treten können. Daher eignen sich die musikalischen Einheiten der Box auch für Teilnehmer mit geringen Deutschkenntnissen. Zudem lernen sie, sich gegenseitig stärker wahrzunehmen und eine musikalische Aktion dynamisch zu gestalten und diese schließlich in das gemeinsame Musizieren mit einfließen zu lassen. Sie lernen das elementare Begleiten von Rhythmen und Liedern und dass das Musizieren in der Gruppe leichter fällt und Freude bereitet. Das gemeinsame Musikmachen, das Singen und das Gefühl, musikalisch von der Gruppe getragen zu werden, lässt die Teilnehmer schnell Vertrauen zueinander entwickeln.

Alle Materialien der Box werden zum kostenlosen Download angeboten.

Mehr zum Thema:

Alle Downloads und weiteren Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.grimmwelt.de/erzaehlmirdeinegeschichten

Fachnewsletter Grundschule Musik

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar