Grundschule Musik-Blog


Mozarts Musikalische Schlittenfahrt© Krysja/Shutterstock.com

Man hört Schlittenglöckchen und Peitschenknallen! Leopold Mozarts "Musikalische Schlittenfahrt" erzählt von einer gemütlichen Spazierfahrt mit einem Pferdeschlitten durch eine verschneite Winterlandschaft. Die Kinder hören die Musik von Mozart in der Grundschule und spielen mit!

von Georg Biegholdt I Redaktion

lesen

HimalayaIllustration: Cyndia Hartke

Im Lied „Haiku“ verbinden sich Elemente europäischer und japanischer Musik. Sie bilden die Grundlage für einfache Mitspiel- und Improvisationsübungen. Ein Videotutorial zeigt wie es geht. Die Improvisation kann nicht nur zum Spielen sondern auch als Liedbegleitung dienen. Das Schreiben eines eigenen Haikus kann sich hieran anschließen.

 

von Maik Oyen I Redaktion

lesen

Weihnachtslieder in Zeiten von Corona© Janina Lux

Das Weihnachtsrhythmical eignet sich wunderbar auch in Zeiten von Corona, wenn Weihnachtslieder aufgrund hoher Inzidenzwerte nicht gesungen werden dürfen. Der Rhythmus lässt sich bausteinartig in verschiedenen Unterrichtssequenzen aufbauen. Er prägt sich schnell ein und kann am Ende mehrstimmig erklingen!

von Georg Biegholdt I Redaktion

lesen

Musikhören zum Thema RenaissanceIllustration: Hendrik Krankenberg
Aktives Musikhören

Zeit zum Musikhören

Leo und Amira waren wieder einmal bei Leos Großeltern. Und wie bei fast jedem ihrer Besuche, steigen sie auf den Speicher des alten Hauses, damit sie in den verstaubten Sachen stöbern können. Hier gibt es viele spannende alte Dinge. Aber was für ein Papier lugt das aus dem alten Buch heraus und was bedeuten diese seltsamen Zeichen? Leo und Amiras Abenteuer entführt die Schülerinnen und Schüler in die Geschichte einer Melodie aus der Renaissance.

von Oliver Weyrauch I Redaktion

lesen

Inklusiver Musikunterricht© Halfpoint/stock.adobe.com

Musikunterricht ausgehend von den Potenzialen der Kinder zu planen und durchzuführen, bedeutet, ihn besonders reflektiert zu gestalten. Es geht darum, zu sehen, was jedes Kind kann und welche Möglichkeiten es gibt, in der heterogenen Gruppe zu differenzieren. Dabei und besonders im inklusiven Musikunterricht bieten z.B. die „Lupen-Aspekte“ Orientierung. Wie man diese als Reflexionsimpulse einsetzen kann, zeigen diese Beispiele für die Unterrichtspraxis.

von Julia Lutz I Redaktion

lesen

Fachnewsletter Grundschule Musik

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar